2020 – 2024

2024

„Singet…“ − Meisterwerke der Stimmkunst

Jörg-Ulrich Busch, Orgel
ensemble cantissimo
Markus Utz, Dirigent

Johann Sebastian Bach Passacaglia c-Moll BWV 582
Vortrag „Frank Martin im Schweizer Umfeld“: Biographisches, Werkeinführungen / Prof. Dr. Dominik Sackmann
Johann Sebastian Bach Motette „Singet dem Herrn“ BWV 225
Thomas Jennefelt Villarosa sarialdi
Frank Martin Messe für Doppelchor

Die Stimme ist ein Wunderwerk der Natur und eines der ursprünglichsten menschlichen Ausdrucksmittel. Diesem Hintergrund entspringt auch der Name des ensembles „cantissimo“. Er steht zugleich für die Spezialisierung auf die Königsdisziplin der Chormusik, den A-cappella-Gesang. Ohne Begleitung von Instrumenten entsteht dabei ein stimmiger Vielklang.

Mit drei Meisterwerken von Bach, Jennefelt und Frank Martin begeht das ensemble cantissimo im Jahr 2024 sein 30-jähriges Bestehen. Die Stücke fordern ein breites Spektrum stimmlicher Ausdrucksmöglichkeiten und markieren überdies wichtige Wegpunkte des Ensembles. Ein richtiges Festkonzert!

12.04.2024           20.00 Konzert Ref. Kirche Egg (Zürcher Oberland)
13.04.2024            17.00-19.00 Fraumünster

Frank Martin zu Ehren
Ein Konzertabend für den Schweizer Klassiker der Moderne

Die Musik im Fraumünster und das ensemble cantissimo veranstalten einen Konzertabend mit kurzem Vortrag über den Schweizer Komponisten Frank Martin anlässlich dessen 50. Todestages. Im Mittelpunkt steht ein a capella Chorkonzert mit Werken von Bach, Martin und Jennefelt. Das Programm des Abends beginnt mit Martins Passacaglia für Orgel und einem kurzen Vortrag von Prof. Dr. Dominik Sackmann. Der Konzertabend klingt mit einem Apéro und sicher guten Gesprächen für die Konzertbesucher mit allen Beteiligten aus.

14.04.2024            17.00 Konstanzer Münster
mit anschl. Empfang in der Domschule zum 30 Jahre Jubiläum

innerhalb des Int. Bodenseefestivals „vielstimmig | einstimmig“ 2024:
04.05.2024            20.00 St. Ulrich Kreuzlingen

05.05.2024            17.15 St. Johannes Weinfelden

29.06.2024            Masterclass Chorleitung an der Musikhochschule Bayreuth
30.06.2024            11.00 Regensburg Minoritenkirche (Matinee)

2023

„über Grenzen...“ Chormusik an der Schwelle neuer Epochen

Heinrich Isaac Motetten aus dem „Choralis Constantinus“
Improvisationen für Digeridoo
Max Reger Acht geistliche Gesänge op. 138
Frank Martin Chansons für Frauen- und Männerchor
Gustav Mahler „Urlicht“

Alejandro Blau, Digeridoo
ensemble cantissimo
Markus Utz Leitung

aus der Ankündigung zum Internationalen Bodenseefestival:
Das neue Konzert-Projekt „über Grenzen…“ des ensemble cantissimo verbindet auf einzigartige Weise musikalische, zeitliche und räumliche Ebenen miteinander. Faszinierende Chorwerke von Heinrich Isaac, Max Reger und Frank Martin werden der entrückten Klanglichkeit des Digeridoos als Kontrast gegenübergestellt und laden ein zu neuen Klangerlebnissen jenseits unserer eigenen Grenzen.
Die stets spannende Konzertprogrammatik des ensembles cantissimo ist seit fast dreißig Jahren ebenso legendär wie seine atemberaubende Klangkultur. Die kunstvolle Verschränkung neuer und alter Musik mit instrumentaler Improvisation und Textcollagen sind das markante Markenzeichen des international gefeierten Vokalensembles, in dessen Mitte der Gründer Markus Utz als Dirigent mit seiner feinsinnigen und hochsensiblen Interpretationskunst steht.

07.05.2023            Bregenz Herz Jesu Kirche (innerhalb des Int. Bodenseefestivals)
13.05.2023            Konstanz St. Stefan mit SWR-Mitschnitt (innerhalb des Int. Bodenseefestivals)
14.05.2023            Weinfelden Johanneskirche (innerhalb des Int. Bodenseefestivals)
14.06.2023            St. Stephan Kreuzlingen
15.06.2023            Fraumünster Zürich Chagall-Konzerte
30.06.2023            Stiftskirche Stuttgart
01.07.2023            Klosterkirche Oberalteich

Heinrich Isaac „Choralis Constantinus“

22.07.2023 St. Peter & Paul Reichenau

Vokalsolisten ensemble cantissimo
Iris-Anna Deckert, Sopran
Jan Thomer, Altus
Philipp Claßen, Tenor
Israel dos Martins, Baß
Markus Utz, Orgel und Leitung

Bachnacht - Wandelkonzert

28.07.2023 Eröffnungskonzert der Internationalen Orgelkonzerte Konstanz 2023

Münster, Rotunde, Kapitelsaal, Kreuzgang
S. Bach Choräle, Aria „Bist Du bei mir“ und Motette „Sei Lob und Preis mit Ehren“ Bwv 231
Johann Christoph Friedrich Bach (1732-1795) Motette „Wachet auf“

Vokalsolisten ensemble cantissimo
Iris-Anna Deckert, Sopran
Jan Thomer, Altus
Philipp Claßen, Tenor
Israel dos Martins, Baß
Markus Utz, Orgel und Leitung

2022

„Sternenglanz...“

Musik zwischen Verfolgung, Exil und Emigration
Werke von Mendelssohn, Hindemith, Eisler, Weil, Schönberg, Bartók

08.05.2022       Dreifaltigkeitskirche Konstanz
24.06.2022       Fraumünster Zürich Chagall-Konzerte
25.06.2022       St. Stefan Kreuzlingen
26.06.2022       Klosterkirche Rheinau

Fabian Ziegler, Vibraphon (nur 8.5.22)
Hedi Yang, Marimbaphion und Percussion
ensemble cantissimo
Markus Utz, Leitung

Das Konzert beschäftigt sich mit der Thematik Flucht, Verfolgung, Exil und Emigration. Auf dem Programm stehen Werke von Mendelssohn, Eisler, Weil, Hindemith und Bartók, die auch überwiegend ihre Heimat verlassen und aus politischen oder sozialen Gründen ins Exil gehen mussten. In einer Art Dialog zwischen Vergangenheit und Gegenwart wird dabei ausgelotet, was uns die Schicksale dieser Komponisten und deren Werke gerade heute wieder erneut zu sagen haben.

Das Programm ist vielfältig und die Musik wandert zwischen den Genres Kunstmusik, leichtere Muse und Volkslied. Die Texte erzählen in drastischer Weise Geschichten über die Tragik dieser Zeit. Fast alle Komponisten haben gemeinsam, dass sie, oftmals aufgrund ihrer jüdischen Herkunft, nach Verfemung und Verfolgung ins amerikanische Exil und die Emigration flüchten mussten.

Heinrich Isaac „Choralis Constantinus“

10.07.2022 Minoritenkirche Regensburg
Concerto dell’Ombra (2 Zink, 2 Barockposaunen)

ensemble cantissimo
Markus Utz, Leitung

„Ein Licht auf meinem Wege...“

Die Schwanengesänge Schütz und Hindemith mit erzählenden Texten von Robert Schneider

21.10.2022     Konzert Alter Dom Linz
22.10.2022     Konzert St. Martha Nürnberg
23.10.2022     Konzert Kirche Mariä Himmelfahrt Sallern/Regensburg

Neuerscheinung:
CD Choralis Constantinus 1508 – Heinrich Isaac in Konstanz
beim Carus-Verlag Stuttgart

2021

„Ein Licht auf meinem Wege“

Die Schwanengesänge von Schütz und Hindemith mit erzählenden Texten von Robert Schneider

15.05.2021 Dreifaltigkeitskirche Konstanz
Live-Digitalkonzert im Rahmen von „BSF21digital“, dem durch Corona bedingten digitalen Alternativprogramm des Bodenseefestivals 2021

02.06.2021 Fraumünster Zürich
Zwei Kurzkonzerte innerhalb der Chagallkonzerte

26.06.2021 SingFestZürich! 2021
Gemeinsames Singen auf dem Münsterhof

Choralis Constantinus 1508 -
Heinrich Isaac in Konstanz

20.6.2021 Klosterkirche Rheinau (Pandemiebedingt abgesagt)

24.06.2021 Fraumünster
Werke von Heinrich Isaac, Steve Reich und Jan Sandström
Fabian Ziegler, Marimbaphon
Concerto dell’Ombra (2 Zink, 2 Barockposaunen)
ensemble cantissimo
Markus Utz, Leitung

CD-Aufnahme für den Carus Verlag auf der Insel Reichenau im Juli 2021

Konzerte Isaac Choralis Constantinus:
04.12.2021 Konstanzer Münster
05.12.2021 St. Stefan Kreuzlingen

Neuerscheinungen 2021:
Hans-Jürgen Gerung „Die Passion Christi“

Pandemiebedingte Absage November 2021:
Bach h-Moll Messe Konzerthaus Dornbirn

2020

„Covid-Jahr“

Pandemiebedingte Absagen von Konzerten in München, Regensburg, Nürnberg, Nagold, Stuttgart, Bregenz, Konstanz, Kreuzlingen und Zürich. Betroffen davon waren das Projekt „Schwanengesang“, die Konzertfahrt auf die Insel Skiathos und die CD-Aufnahme „Jacobus de Kerle“.

Ersatzauftritte während der Pandemie:
SingFestZürich 2020

Juni 2020 Unter dem Titel SingFestZürich! zeigten die Festspiele Zürich in Koproduktion mit Musik im Fraumünster und dem ensemble cantissimo eine zehnteilige Reihe von Kurz-Workshops und Offenen Singen, in denen Expert:innen aus den Bereichen Chormusik und Dirigieren einen Einblick in ihre Arbeit gaben.

20.06.2020 OpenAir mit dem cantissimo Quartett auf dem Münsterhof Zürich

Nachtgesang -
Der Mond ist aufgegangen

Werke von J.S. Bach, J. Haydn, Bruckner, Malmfors, Christopher Theofanidis „Four Levertov Settings „ (2016) – Europäische Erstaufführung

09./10.10.2020 Masterclass mit Chorleitung Studierenden der Zürcher Hochschule der Künste in der Ref. Kirche Meilen
11.10.2020 Fraumünster Zürich

Daniel Kagerer, Violine
ensemble cantissimo (in reduzierter Besetzung)

ensemble cantissimo Mitglieder 2020-2024

Sopran

Iris-Anna Deckert, Marie Christine Köberlein,
Claudia Böhme, Nathalie Beck, Anja Bittner,
Manuela Eichenlaub, Margot Roller, Clara Brunet i Vila,
Eszter Gyüdi, Isabelle Métrope, Keiko Enomoto, Celine Denden

Alt

Ursula Ebner, Alexandra Busch, Hana Katsenes,
Salome Cavegn, Julia Werner, Rebecca Heudorfer,
Anna Botthoff-Stephany, Kathrin Schweizer, Irina Korchuganova,
Mikayla Jensen-Lange, Mareike Peissner, Korneel van Neste,
Jan Jerlitschka, Jan Thomer

Tenor

Hannes Wagner, Philipp Claßen, Berthold Schindler,
Henning Jensen, Akeo Hasegawa, Akinobu Onu,
Davud Werner, Marcel Hubner, Chris Postuma,
Francisco Santos, Maxime Thély, Sebastian Hermann

Bass

Matthias Begemann, Andreas Meixner, Uli Bützer,
Israel Martin dos Reis, Malte Fial, Jakob Steiner,
Florian Hartmann, Mark Kölliker, Roland Faust,
Werner Matusch, Guilherme Roberto, João Martins